Neue Königszeichen in der Begastadt

Landwirtschaftsuni erhält den Namen „König Mihai I von Rumänien“

Mittwoch, 29. Mai 2013

Temeswar - Die Temeswarer zeigen erneut ihre enge Verbundenheit mit der Königsfamilie und ihre unverminderte Wertschätzung für den letzten rumänischen König Mihai I.: Im Rahmen der Temeswarer Akademischen Tage wird die traditionsreiche Banater Universität für Landwirtschaftswissenschaften und Tiermedizin von Temeswar am Donnerstag, dem 30. Mai, offiziell den Namen „König Mihai I von Rumänien“ annehmen. Diese amtliche Namensänderung der Uni geht auf eine Initiative ihres derzeitigen Rektors Paul Pârşan zurück. Bekanntlich wurde die Temeswarer Agronomie-Fakultät im Rahmen der Technischen Hochschule Politehnica Temeswar durch ein Dekret des Königs Mihai I. vom 1. August 1945, wie übrigens auch die Temeswarer Uni, heute West-Uni, gegründet. Vor Jahren wurde eine erste Büste des Königs Mihai I. in der Begastadt vor der Temewarer Universität für Medizin und Pharmazeutik eingeweiht.  

Zu diesem Anlass wird in feierlichem Rahmen, im  Beisein von Prinz Radu als Vertreter des rumänischen Königshauses, von Paul Pârşan und Teodor Traşcă, Rektor bzw. Prorektor der Temeswarer Uni, in der Eingangshalle des Rektorats der Uni eine Bronzebüste des Königs Mihai I., ein Werk des Bildhauers Dumitru Şerban, eingeweiht. Sämtliche Kosten für die Büste, die Siegel und Stempel zur Namensänderung der Uni wurden von Sponsoren der Banater Landwirtschaftsuniversität, darunter zahlreiche ehemalige Studenten dieser Universität, gedeckt.

Prinz Radu wird sich darauf an einem wissenschaftlichen Symposium zu Themen der Banater Landwirtschaftsschule sowie an einem Rundgang durch die sechs Fakultäten der Uni beteiligen und eine Temeswarer Schule besuchen. Um 16 Uhr werden in der Cărtureşti-Buchhandlung (Iulius Mall) drei Buchveröffentlichungen aus dem Bukarester Verlag Curtea Veche zum Thema der rumänischen Monarchie vorgestellt: Der Temeswarer Historiker Victor Neumann wird den Band „Die Monarchien des 19. Jahrhunderts“ von Sanda Gătejeanu Gheorghe und Ioan Luca Vlad präsentieren. Prof. Viorica Bălteanu wird dem Publikum hernach zwei Bücher von Prinz Radu vorstellen, „Ana. Das Porträt der Königin“ und „Die Autos des Königs“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*