Neue Kollektion des Modeschöpfers Stephan Pelger

Fashion-Show in der Residenz des deutschen Botschafters in Bukarest, Andreas von Mettenheim

Samstag, 15. September 2012

Strahlend präsentiert Stephan Pelger seine Kollektion.
Foto: Aida Ivan

ai. Bukarest – Nicht ein diplomatisches, sondern ein Ereignis der anderen Art beherbergte am Dienstag die Residenz des deutschen Botschafters, Andreas von Mettenheim, und zwar eine  Modeschau von Stephan Pelger. Der bereits international bekannte Designer präsentierte die neue Kollektion für Frühjahr/Sommer 2013. Es ist die erste Prêt-à-porter-Kollektion, die Stephan Pelger vorlegt, der bisher erfolgreich mit haute couture auf sich aufmerksam gemacht hat.

Vor der Modeschau begrüßte der Botschafter als Gastgeber des Events die rund 600 Gäste. Für eine der teuersten Modepräsentationen der letzten Jahre wurde speziell ein riesiger Laufsteg im Garten der Residenz aufgebaut, auf dem 40 Fotomodelle auftraten.

Die spektakuläre Kollektion trägt den Namen „Dress to dress“ und umfasst luftige Abend-, Cocktailkleider und formschöne Tageskleider. Fließende Stoffe und Faltenwürfe fallen sowohl bei Röcken als auch bei Hosen auf. Die Kleidung überzeugt durch Klassik, Glamour und Eleganz. Die von Pastelltönen dominierte Prêt-à-Porter-Linie ist ein Rückblick auf die 80er Jahre.
Dank seiner soliden Ausbildung, Begabung und Professionalität ist Stephan Pelger ein wichtiger Vertreter der jungen Designergeneration Rumäniens.

Der Designer wurde in Kronstadt/Braşov geboren und wuchs im Pfarrhaus der Schwarzen Kirche auf. Seine Studien hat er in Wien abgeschlossen und seit 2004 hat er seine eigene Marke. Mehr Information finden Sie unter www.stephanpelger.com.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*