Neue Leiter von Temescher Institutionen

Donnerstag, 05. Januar 2017

Temeswar - Mehrere wichtige Institutionen des Kreises Temesch erhielten zum Jahreswechsel neue Leiter, in anderen steht in der Chefetage ebenfalls noch ein Amtswechsel bevor.

Neuer Leiter der Temeswarer Polizei ist Chefkommissar Alin Petecel, nach einer erfolgreich in der Hauptstadt abgelegten Fachprüfung. In den Vorjahren stellvertretender Leiter und darauf Chef der Polizeisektion 1 Temeswar, leitete Petecel, 40, seit Mai, als der langjährige Leiter, Chefkommissar Sabin Bogoşel in den Ruhestand trat, ad interim die Polizei der Begastadt.

Neuer Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft des Temescher Amtsgerichts ist Mihaela Pop, in Folge eines vom Obersten Magistratsrat veranstalteten Wettbewerbs, nachdem der langjährige Oberstaatsanwalt Vasile Bâc, schon seit 1987 in leitenden Ämtern bei der Staatsanwaltschaft der Kreise Temesch und Karasch-Severin, in den Ruhestand getreten ist.

Zum Jahresende erhielt der Rumänische Informationsdienst SRI Temesch mit dem Oberst Constantin Lolescu einen neuen Leiter. Dieser ersetzt in diesem Amt Cătălin Peptan, dessen Amtszeit Ende 2016 abgelaufen ist. Lolescu leitete in der Zeitspanne 2012- 2016 den Rumänischen Informationsdienst Jassy.

Vor Kurzem erhielt auch das Departement für Informationen und internen Schutz DIPI Temesch mit dem Unterkommissar Ionel Basaraba einen neuen Leiter. Der bisherige Leiter Chefkommissar Viorel Oros ist Ende 2016 in den Ruhestand getreten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*