Neue Parkgebühren ab Montag

Donnerstag, 15. August 2013

Temeswar – Am Montag treten in Temeswar/Timişoara neue Parkgebühren in Kraft, die eigentlich eine Rückkehr zu den alten bedeuten. Die Teuerung betrifft allerdings nur die innenstädtischen Parkplätze mit Schrankenanlagen.  Das Temeswarer Bürgermeisteramt hatte Ende Juli angekündigt, in der Innenstadt mancherorts erneut Parkplatzschranken einführen zu wollen. Für die Autofahrer bedeutet dies nicht nur Extra-Kosten, sondern auch eine gepfeffertere Parkplatz-Gebühr. Die Abos sind für diese Parkplätze nicht gültig. Künftig soll Parken auf den Parkplätzen mit Schrankenanlagen 3 Lei pro Stunde kosten – mit anderen Worten doppelt so viel wie bisher.

Die Gebühr ist für die Innenstadt und für die sogenannte „rote Zone“ gültig.  Beim Bezahlen der Parkgebühr mit dem Handy werden demnächst 0,75 Euro pro Stunde samt Mehrwertsteuer fällig – zum Greifen kommt sie bei den Sonderparkplätzen in der sogenannten „grünen Zone“ bzw. in unmittelbarer Nähe der Innenstadt, sodann dem Parkplatz am Iancu Huniade-Platz, dem Parkplatz vor dem Central-Hotel an der Nikolaus Lenau-Straße sowie jenem hinter dem Einkaufszentrum Bega.  Die neuen Gebühren sollten ursprünglich zum 15. August in Kraft treten, doch rang sich das Rathaus letztlich zu einem „Trostpflaster“ für die Autofahrer durch: So gelten die neuen Gebühren erst ab Montag, dem 19. August , die Fahrer dürfen sich derweil zu Mariä Himmelfahrt und am Wochenende über gebührenfreie Parktage freuen – nicht zu guter Letzt, weil die Angestellten der Straßenverwaltung an diesen Tagen arbeitsfrei haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*