Neue Premiere eröffnet April-Spielplan

Jugendtheaterfestival wird auf der DSTT-Bühne ausgetragen

Freitag, 01. April 2016

Szene aus „Der nackte Wahnsinn“ - die neue DSTT-Produktion feiert am Wochenende Premiere. Foto: DSTT

Temeswar - Der April beginnt beim Deutschen Staatstheater Temeswar (DSTT) mit einer neuen Premiere. Die öffentliche Generalprobe des Stücks „Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn ist für Samstag, den 2. April, um 19.30 Uhr, im Saal des DSTT geplant. Am darauffolgenden Abend geht dann der Vorhang für Wolf E. Rahlfs Inszenierung offiziell auf. „Die Fuchsiade“ nach Urmuz’ heroisch-erotischem und musikalischem Prosapoem (Deutsch von Oskar Pastior) wird erneut am 5. April vorgeführt. Am 6. April steht dann „Elektra“ nach Euripides und Aischylos, eine Bühnenfassung von Benedek Zsolt, auf dem Programm. Der Gastspielaustausch mit der deutschen Abteilung des Radu-Stanca-Nationaltheaters Hermannstadt wird gegen Ende des Monats fortgesetzt. Am 19. April führt das DSTT „Das Missverständnis“ von Albert Camus in Hermannstadt auf.

Der Spielplan geht am 21. April in Temeswar weiter. Um 11 Uhr wird im Studiosaal des Ungarischen Csiky-Gergely-Staatstheaters „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ nach Hans Christian Andersen, eine Bühnenfassung und Inszenierung von Simona Vintilă (a. G.), gespielt. Am gleichen Tag wird um 19.30 Uhr im Saal des DSTT eine neue Auflage des internationalen deutschsprachigen Jugendtheaterfestivals eröffnet. Die erste Vorführung innerhalb des Festivals ist Volker Schmidts Drama in virtuellen und realen Räumen „Eigentlich schön“. Das Festival wird bis zum 25. April im Saal des DSTT ausgetragen. DSTT-Produktionen wie „Elektra“ und „Hotel PM“ werden unter anderen gezeigt. Alle Theatervorführungen des DSTT werden mit rumänischen Untertiteln vorgestellt. Karten und Reservierungen kann man vor Ort an der Theaterkasse in der Alba-Iulia-Straße 2 erhalten oder online auf www.deutschestheater.ro, www.biletmaster.ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*