Neue Rumänien-Debatte im EU-Parlament

Samstag, 13. April 2019

Bukarest (ADZ) - Das Europäische Parlament will sich abermals dem Thema der Rechtsstaatlichkeit in Rumänien widmen. Wie die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) am Donnerstag ankündigte, wird das Thema kommende Woche auf der Tagesordnung der Sitzung des EU-Parlaments stehen. Grund dafür ist vor allem die  „Kampagne“ der rumänischen Regierung gegen Laura Kövesi, die angesehene frühere DNA-Chefin und derzeitige Spitzenkandidatin des EU-Parlaments für das Amt des Europäischen Generalstaatsanwalts. Es dürfe nicht sein, dass die EU-Institutionen sich diesbezüglich „von den rumänischen Behörden erpressen lassen“, so die EVP.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*