Neue Stadträtin für Temeswar

Arzt Iulius Jugănaru legte sein Amt nieder

Mittwoch, 03. Februar 2016

Temeswar - Die Rechtsanwältin Luminiţa Ţundrea (PSD) wird den Platz von Iulius Jugănaru (PNL) im Temeswarer Stadtrat einnehmen. Dies, nachdem der Arzt Jugănaru, der gleichzeitig auch Direktor des CFR-Krankenhauses ist, sein Amt niedergelegt hat. Iulius Jugănaru hatte befürchtet, dass seine Stelle als Krankenhausleiter unvereinbar mit dem Amt eines Stadtrats ist. Am 20. November 2015 wurden Iulius Jugănaru seitens der Nationalliberalen und der Sozialdemokrat Ioan Mateescu im Amt bestätigt. Sie nahmen den Platz von Ciprian Jichici (PNL) und Radu Ţoancă (PSD) ein, die ihre Kündigung eingereicht hatten. Nun beschloss auch Jugănaru, den Temeswarer Stadtrat zu verlassen. Die Anwältin Luminiţa
Ţundrea, die nun an seine Stelle kommt, ist Vizepräsidentin der Frauenorganisation der Temeswarer PSD-Filiale und soll kommenden Dienstag in ihrem Amt bestätigt werden. Somit schicken die Sozialdemokraten neun und die Nationalliberalen zwölf Stadträte in den Temeswarer Kommunalrat. Zu ihnen gesellen sich Flavius Boncea, Bogdan Herzog und Adrian Orza als unabhängige Kandidaten und Helene Wolf, die das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien vertritt.
 




Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*