Neue Strafanzeige gegen vorbestraften PSD-Chef

Anzeigeerstatter nimmt wieder Dragnea aufs Korn

Samstag, 21. Oktober 2017

Bukarest (ADZ) - Dem wegen Referendumsbetrug vorbestraften PSD- und Unterhauschef Liviu Dragnea droht neuer Ärger mit der Justiz: Romică Părpălea, ein aus Dragneas Hochburg Teleorman stammender früherer Sozialdemokrat, der Dragnea bereits in der Causa „Referendum“ angezeigt hatte, hat bei der Antikorruptionsbehörde DNA nun weitere zwei strafrechtliche Anzeigen erstattet – und zwar gegen Dragnea sowie gegen Innenministerin Carmen Dan (PSD).

Părpălea wurde am Donnerstag bei der DNA vorstellig, um nach eigenen Angaben „Beweismaterial für meine Behauptungen“ zu erbringen bzw. seine gegen Dragnea und Dan erhobenen Korruptionsvorwürfe zu untermauern. Den Medien sagte Părpălea, die beiden wegen Amtsmissbrauch, Einflussnahme und Bestechlichkeit angezeigt zu haben. Als früherer Vizechef der PSD Teleorman werde er Beweise dafür liefern, dass Dragnea sich als Kreisratschef von Teleorman das ehemalige staatliche Bauunternehmen TelDrum über Strohmänner unter den Nagel gerissen habe, so Părpălea. Die amtierende Innenministerin Carmen Dan gehört bekanntlich zu Dragneas engsten Vertrauten, beim Kreisrat Teleorman war sie lange Jahre als Ressortleiterin tätig.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*