Neue Verträge für den Bauernmarkt 2017

Die notwendigen Unterlagen bis zum 15. November einreichen

Freitag, 21. Oktober 2016

Der Bauernmarkt in der Nähe der Transilvania-Mehrzweckhalle ist jeden Samstagmorgen gut besucht.
Foto: Kreisrat Hermannstadt

Hermannstadt – Zur Unterzeichnung der Verträge für 2017 informiert der Hermannstädter Kreisrat die lokalen Landwirte und Produzenten, die sich kommendes Jahr am Bauernmarkt neben der Transilvania-Mehrzweckhalle beteiligen wollen, über die notwendigen Unterlagen. Diese müssen am Sitz der Kreisverwaltung in der Sporergasse/General Magheru 14 bis zum 15. November um 16 Uhr eingereicht werden.

Für Privatpersonen muss die Akte, das Produzenten-Attest, eine Ablichtung des Personalausweises, eine Bescheinigung seitens des Familienarztes sowie den Beleg über die Eintragung bei der Sanitär-Veterinären Direktion umfassen. Für die Händler, die Eier, Hühnerfleisch, Milchprodukte und Produkte aus Gemüse und Obst feilbieten, ist desgleichen eine Bescheinigung der Direktion für Lebensmittelsicherheit vonnöten.

Die Rechtspersonen (Metzgereien, Bäckereien usw.) müssen die Handelsregisterurkunde, eine Ablichtung des Personalausweises, eine Bescheinigung seitens des Familienarztes sowie Bescheinigungen der Sanitär-Veterinären Direktion und jener für Lebensmittelsicherheit einreichen.

Der zurzeit seitlich der Transilvania-Mehrzweckhalle veranstaltete Bauernmarkt ist jeden Samstag sehr gut besucht. Die Produzenten und Landwirte in der Hermannstädter Gegend sowie die Bewohner der Hermannstädter Wohnblock-Viertel in der Umgebung und nicht nur füllen den Parkplatz und den Vorplatz der Halle und bieten Gemüse, Obst, Backwaren, Fleisch oder Käse bester Qualität an. Der besondere Anziehungspunkt ist der, dass die Erzeugnisse aus Hermannstadt und der Umgebung, aus biologischem oder zumindest einem ihm nahe kommendem Anbau stammen und den Geschmack haben, der vielen Lebensmitteln heutzutage fehlt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*