Neuer deutscher Botschafter bei Teodor Meleşcanu

Donnerstag, 12. Januar 2017

Bukarest (ADZ) - Der neue deutsche Botschafter in Bukarest, Cord Meier-Klodt, hat am Dienstag Außenminister Teodor Meleşcanu (ALDE) seinen Antrittsbesuch abgestattet. Man habe sich zu den „wichtigsten Herausforderungen“ und die „Perspektiven der Konsolidierung des europäischen Projekts“ ausgetauscht, teilte das Außenministerium mit. Zu den Karrierestationen des 1958 in Hamburg geborenen Diplomaten gehören u. a. Moskau, London, New Delhi sowie Deutschlands Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen. Zuletzt war Meier-Klodt Beauftragter des Auswärtigen Amtes für Osteuropa, den Kaukasus und Zentralasien sowie Sonderbeauftragter des Deutschen OSZE-Vorsitzes 2016 für den Transnistrien-Konflikt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*