Neuer Hermannstädter Präfekt

Cristian Roman legte den Eid am Samstagmorgen ab

Dienstag, 15. März 2016

Der neue Hermannstädter Präfekt, Cristian Vasile Roman.
Foto: Vlad Popa

Hermannstadt – Cristian Vasile Roman hat vergangenen Samstag den Eid als neuer Präfekt des Kreises Hermannstadt/Sibiu abgelegt. Dem offiziellen Anlass wohnten in der Hermannstädter Präfektur zahlreiche öffentliche Beamte, Direktoren dezentralisierter Einrichtungen, Bürgermeister des Kreises sowie der interimistische Kreisratsvorsitzende Constantin Şovăială bei. In seiner ersten Ansprache nach der Vereidigung erklärte der neue Präfekt, der das Amt vorerst interimistisch ausübt, die Institution nach den Prinzipien der Legalität, der Transparenz, der Objektivität sowie der Verantwortung leiten zu wollen.

„Ich will Sie dessen versichern, dass ich meine ganze Arbeitserfahrung, die ich mir im Rahmen des vormaligen Ministeriums für Verwaltung und Inneres, heute das Ministerium des Innern, der Kontrollgruppe des Premierministers, während meiner Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der öffentlichen Beamten und im Rahmen der Nationalen Verwaltung der Staatsreserven und Besonderen Angelegenheiten angeeignet habe, den Hermannstädtern zugute kommen lassen werde. Ich nehme mir vor, mich in meinem Amt für die Erfüllung der Ziele des Regierungsprogramms einzusetzen, mit den Vertretern der öffentlichen Verwaltung zusammenzuarbeiten und alle institutionellen Mittel zu verwenden, um den Bürgern entgegen zu kommen“, so Cristian Roman.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*