Neuer O-Bus nach Ghiroda

Dienstag, 15. Dezember 2015

Temeswar – Die Gemeinde Ghiroda in unmittelbarer Nähe der Stadt Temeswar erhält eine neue Buslinie. Ein Oberleitungsbus fährt ab sofort aus der Temeswarer Innenstadt Richtung Ghiroda und zurück. Die neue Busstrecke ist 7,5 Kilometer lang und ersetzt die alte Buslinie. Statt des M30 wird der Bus M11 nach Ghiroda fahren. Das „M“ steht für Metropole. Das Kürzel wurde bewusst gewählt im Hinblick auf die zunehmende Ausdehnung der Stadt. Zwei Jahre hat die Arbeit an der neuen Linie gedauert. Es mussten Oberleitungen montiert werden, wofür massive Betonsäulen auf der Ghirodaer Hauptstraße eingesetzt wurden. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf fast 16 Millionen Lei. Davon wurde 12,7 Millionen Lei von der Europäischen Union bereitgestellt.  Während der Woche wird der Oberleitungsbus M11genau 30 Mal am Tag fahren. Der alte M30 fuhr nur 19 Mal am Tag. An Wochenenden wird der M11 16 Mal fahren, statt wie bisher nur sieben Mal. Eine Monatskarte für die neue Buslinie kostet 50 Lei. Erhältlich ist auch eine Dauerkarte für sämtliche Verkehrsmittel, die 93 Lei im Monat kostet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*