Neuer Präfekt des Kreises Kronstadt eingesetzt

Samstag, 22. März 2014

Kronstadt - Was schon seit mehreren Tagen bekannt war, ist nun am Mittwoch durch die offizielle Einführung des neuen Präfekten des Kronstädter Kreises geschehen. Dieses ist Römer Ambrus Sándor Mihály, der den bisherigen Präfekten Mihai Mohaci in diesem Amt ersetzt. Der Wechsel fand im Zuge der Forderungen des Demokratischen Verbandes der Ungarn (UDMR) statt, der der neuen Regierungskoalition beigetreten ist. Mihai Mohaci wurde in das Amt des Subpräfekten an Stelle von Ana Fleşeriu ernannt, die bisher diese Funktion ausübte. Die neuen Amtsträger legten in Anwesenheit  von Bogdan Tohăneanu, Staatssekretär im Ministerium für Verwaltung und Inneres, den Eid ab. 

Römer Ambrus Sandor Mihály ist seit 2011 in der öffentlichen Verwaltung tätig als er zum stellvertretenden Direktor der Kreisagentur für Beschäftigung der Arbeitskraft (AJOFM) ernannt worden war. Mihai Mohaci war im Mai 2012 zum Präfekten des Kreises seitens der Sozial-Demokratischen Partei (PSD) ernannt worden. An dem jetzigen Festakt beteiligten sich die Leiter der öffentlichen Institutionen aus dem Gebiet, der Vorsitzende des Kronstädter Kreisrates, Aristotel Căncescu, sein Stellvertreter Mihai Pascu, der Bürgermeister von Kronstadt/Braşov, George Scripcaru.  Der neue Kreispräfekt sieht als seine erste Priorität die tadellose Organisierung der Wahlen für das Europaparlament vom 25. Mai.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*