Neuer Rekord am Temeswarer Flughafen

Voraussichtlich eine Million Passagiere Ende August

Mittwoch, 09. August 2017

Die neuen Fluggesellschaften, die Flüge von Temeswar aus abfertigen, haben dem Airport ein erhebliches Wachstum der Passagierzahl eingebracht.

Temeswar – Ein neuer Rekord wurde am Internationalen „Traian Vuia“-Flughafen Temeswar in diesem Sommer registriert: Über 160.000 Passagiere hat der Airport allein im Juli befördert. Ende August soll die Zahl der Passagiere für dieses Jahr eine Million erreichen – weiß der Leiter des Temeswarer Flughafens, Daniel Idolu, zu schätzen. „Der einmillionste Passagier wurde 2016 erst im November registriert“, setzt der Airportleiter fort. Das Jahr 2017 verzeichnete bisher, in den ersten sieben Monaten des Jahres, ein Wachstum um 62 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Somit sind bisher insgesamt 925.257 Passagiere aus Temeswar mit dem Flugzeug gestartet oder sind hier gelandet. „Die Zunahme des Flugverkehrs ist auch den neuen Fluggesellschaften zu verdanken – Ryanair, Blueair und Wizzair  –, die 2017 Passagiere in insgesamt 10.031 Flügen befördert haben“, so der Flughafendirektor  zur bisherigen Bilanz des Airports.  Die beliebtesten Geschäftsziele aus Temeswar bleiben weiterhin Bukarest, London und München. Während des Sommers sind Antalya (in der Türkei) und Heraklion (Kreta), Palma de Mallorca (Spanien), Santorini und Zakynthos (Griechenland) die beliebtesten Urlaubsreiseziele.  Im Herbst werden aus Temeswar neue Reiseziele erreichbar sein. Ende Oktober werden tägliche Direktflüge nach Frankfurt am Main und nach Tel Aviv (zwei Mal pro Woche) eingeführt. Der Flug nach Tel Aviv wird auch die erste Flugverbindung Temeswars außerhalb Europas sein.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*