Neuer Sitz fürs Sportlyzeum geplant

Das Gebäude liegt in der Zizinului-Straße 144

Dienstag, 08. März 2016

Kronstadt – Das Kronstädter Sportlyzeum soll, nach umfassenden Sanierungsarbeiten an einem vernachlässigten Schulgebäude, in die Zajzoner-Straße/Str. Zizinului umsiedeln. Das sieht eine ältere Vereinbarung zwischen dem Kronstädter Schulamt und der Leitung dieses Lyzeums vor. Zur Zeit haben manche Klassen des Sportlyzeums Unterricht in dem Schulgebäude in der Waisenhausgasse – eine Immobilie, die der Honterusgemeinde zurückerstattet wurde und wo nun ein Teil der Honterusschüler lernt. Der vorgesehene Bau beherbergte eine Zeit lang die Berufsschule für Tourismus und Gastronomie, wurde aber aufgegeben und geriet in Vernachlässigung.

Laut Stadtdirektor Miklos Gantz soll nun das Gebäude für rund 1,7 Millionen Lei, die aus dem Stadthaushalt kommen, wieder saniert werden. Notwendig sind der Ersatz der Türen und der Fenster, eine neue Heizzentrale, Instandsetzung der Strom- und Wasserversorgung, Fassadensanierung sowie eine neue Dachdeckung. Das zweistöckige Gebäude wird 17 Klassenräume beherbergen, sechs Toilettenräume, 14 Kabinetts sowie Lehrerzimmer und weitere Büros. Der große Vorteil des neuen Standorts besteht in der Möglichkeit, einen großen Turnsaal zu bauen sowie in der Nachbarschaft zu einem Stadion. Die Bauarbeiten sollen rund ein Jahr dauern, wobei aber bereits bis zum 15. September (Anfang des Schuljahres) der Großteil von ihnen fertiggestellt werden könnte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*