Neuer Stern in Mühlbach

Daimler-Tochter Star Transmission legte den Grundstein eines neuen Werkes

Dienstag, 08. April 2014

Premier Victor Ponta (zweiter v. r.) und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Werner Hans Lauk (rechts im Bild), bei der Begehung des Mühlbacher Werkes. Mit im Bild sind Bernd Krottmayer (links vor Botschafter Lauk), Geschäftsführer der Star Transmission, und der Vorsitzende der Bereiche Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars, Markus Schäfer (rechts neben Premier Ponta).
Foto: Vlad Popa

Mühlbach - Die Star Transmission, eine der Tochtergesellschaften des Daimler-Konzernes, legte vergangenen Freitag den Grundstein für die Errichtung eines neuen Werkes in Mühlbach/Sebeş.  Hier sollen ab 2016 zusätzlich 9G-TRONIC-Getriebe neuester Generation gebaut werden. Das Bauvorhaben bedeutet eine Investition von über 300 Millionen Euro und die Schaffung von 500 neuen Arbeitsplätzen am Mühlbacher Standort. Gemeinsam mit der in Cugir tätigen Star Assembly beschäftigt der deutsche Investor zur Zeit über 1200 Fachkräfte in den Bereichen  Produktion, Montage, Bau von Prototypen und Ausbildung weiterer Mitarbeiter.

Die Bedeutung der Investition unterstreichen die Tatsache, dass bei der Grundsteinlegung  Premierminister Victor Ponta sowie die Minister Remus Pricopie und Dan Şova gemeinsam mit weiteren Vertretern des nationalen Verwaltungsapparates teilnahmen. Der Festakt fand im Beisein von Vertretern des Großkonzernes, des deutschen Botschafters Werner Hans Lauk und der deutschen Konsulin in Hermannstadt/Sibiu, Judith Urban, sowie von Vertretern der lokalen Verwaltung statt.
Zu Beginn der Feierlichkeiten wurde der neue Werbefilm der Star Transmission vorgestellt, der das Werk und den Einsatz des deutschen Investors in Mühlbach und der Umgebung illustriert. In seiner Ansprache bot Bernd Krottmayer, der Geschäftsführer der Star Transmission und Star Assembly Cugir, einen Einblick in die Geschichte und die Zukunft der Niederlassung und ging auf die Bedeutung des Unternehmens für die lokale und nationale Wirtschaft ein.

Weitere Reden hielten der Vorsitzende der Bereiche Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars, Markus Schäfer, und der Leiter Produktion Powertrain und des Mercedes-Benz Werkes Untertürkheim, Peter Schabert. Sie sprachen der deutsch-rumänischen Mannschaft vor Ort ihre Wertschätzung aus und ihre Zuversicht dem neuen Projekt gegenüber. Gedankt haben sie den Vertretern der Regierung für die bedeutende staatliche Unterstützung von 37,4 Millionen Euro. Premierminister Ponta hob die Wichtigkeit der deutschen Investition hervor, sowie die positive Entwicklung der Tätigkeit des Großkonzernes in Rumänien.

Anschließend wurde der Grundstein des neuen Werkes enthüllt. Die Vertreter des deutschen Konzernes und der rumänischen Verwaltungseinrichtungen legten verschiedene Gegenstände in diesen hinein und versiegelten ihn mit einer Platte, welche sie anschließend unterzeichneten. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die gemeinsame Begehung des Mühlbacher Werkes. Dabei erhielten die Besucher einen Einblick in die Struktur und die Produktion der hochmodernen Anlage.
Die Star Transmission SRL wurde 2011 gegründet und stellt seitdem Bestandteile für Mercedes-Getriebe und Schaltsysteme in Cugir her. In Mühlbach wurde 2013 die Montage von Fünf-Gang-Getrieben aufgenommen und heuer jene von Sieben-Gang-Getrieben 7G-DCT. Seit 2013 trägt die Star Transmission desgleichen zur Berufsausbildung von Jugendlichen im dualen Unterrichtssystem bei. Zusammen mit fünf weiteren Unternehmen im Kreis Alba schult der deutsche Investor Studenten oder junge Absolventen in technischen Bereichen wie dem Guss von Bestandteilen oder Elektrotechnik.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*