Neuer Vorstand in Hermannstadt

Die Mitgliederversammlung des Hermannstädter Deutschen Forums tagte heuer erstmalig

Samstag, 10. Mai 2014

Martin Bottesch, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Siebenbürgen, leitete die Wahl und verteilte Wahlzettel.
Foto: Vlad Popa

Hermannstadt – Einen neuen Vorstand wählte am Donnerstagabend die rund 90-köpfige Mitgliederversammlung des Hermannstädter Deutschen Forums. Die im Spiegelsaal des Forumshauses versammelten Mitglieder wählten ihre neuen Vertreter in das Leitungsgremium der Organisation, gebildet aus Dr. Hans Klein, Astrid Fodor, Katharina Birk, Gerold Hermann, Gerhard Leopold, Helmut Mathes, Liane Junesch, Gertrud Krech und Wiegand Fleischer. Anlässlich der Versammlung stellte Dr. Hans Klein einen Bericht zur Tätigkeit des Vorstandes im abgelaufenen Mandat vor. Dabei hob er die Aktivität des Forumskindergartens, der Jugendorganisation, die Treffen der Senioren und Sympathisanten hervor, sowie die Bemühungen des Forums im Bereich der Bücherherausgabe.
Zum Thema der Europawahlen bot Bürgermeister Klaus Johannis eine Vorstellung der Struktur und Funktion des Europäischen Parlaments. Dr. Paul-Jürgen Porr, der Vorsitzende des Landesforums, sprach zur politischen Situation und der Beteiligung des Forums an den Europawahlen und forderte die Mitglieder auf, sich an der Wahl zu beteiligen.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 11.05 2014, 16:06
Johannis sollte sich schön langsam einmal entscheiden. Will er irgendetwas mit dem Forum zu tun haben, oder will er bei der PNL wichtig sein. Beides gleichzeitig geht meiner Meinung nach nicht. Wer einer anderen Partei beitritt, dort sogar Ämter übernimmt, hat im Forum nichts mehr zu suchen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*