Neugründung des Instituts für Verwaltung geplant

Freitag, 26. August 2016

Bukarest (ADZ) - Im Rahmen ihrer im Frühjahr angekündigten Verwaltungsreform plant die Regierung auch eine Neugründung des 2001 ins Leben gerufenen und 2009 wieder aufgelösten Nationalen Instituts für öffentliche Verwaltung (INA). Dem Entwurf der einschlägigen Regierungsverordnung zufolge soll das Institut teils für die Schulung, vor allem jedoch für die Fortbildung der öffentlichen Beamten zuständig sein, für die in den letzten Jahren die Landesagentur für Beamte verantwortlich gewesen war. Das neue Institut für öffentliche Verwaltung soll dem Ministerium für Entwicklung und Verwaltung unterstellt werden und künftig sämtliche regionale Fortbildungszentren im Verwaltungsbereich koordinieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*