Neujahrskonzerte im Zeichen des Jazz

Erwartet wird die beliebte Sängerin Paula Seling

Donnerstag, 03. Dezember 2015

In den Jahren 2010 und 2014 nahm Paula Seling mit ihrem Duettpartner Ovi am Eurovision Song Contest teil und erreichte mit dem dritten Platz (2010) die bisher beste Platzierung für Rumänien.
Foto: die Veranstalter

Hermannstadt – In Verkauf gesetzt wurden die Eintrittskarten für die diesjährigen Neujahrskonzerte im Thalia-Saal. Erwartet wird die Sängerin Paula Seling, „eine der beliebtesten und am häufigsten ausgezeichneten Stimmen Rumäniens“. Es ist die bereits siebente Auflage der Veranstaltung „Neujahrskonzert in Hermannstadt“, dieses Mal unter dem Titel „New Year’s Jazz“. Während in den vergangenen Jahren die klassische Musik im Vordergrund stand, soll in diesem Jahr „an die Leidenschaft der Hermannstädter für den Jazz“ angeknüpft werden. Zusammen mit der Sibiu Big Band und Mihaela Pâşan wird Paula Seling bekannte Stücke des Genres interpretieren. Die Konzertreihe wurde 2008 ins Leben gerufen, um inspiriert durch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, auch den rumänischen Musikbegeisterten ein besonderes musikalisches Erlebnis zum Jahreswechsel zu bieten. Die Konzerte beginnen sowohl am 31. Dezember als auch am 1. Januar um 18 Uhr. Die Karten zu 75 oder 100 Lei können in der Humanitas-Buchhandlung, in den Läden der Mobiltelefon-Anbieter sowie im Internet über den Ticketanbieter Eventim erworben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*