Neustädter bewahren die Traditionen

Frühlingsrausch bei sonnigem Wetter

Dienstag, 29. April 2014

Die jüngsten Teilnehmer des Aufmarsches

Die jungen Blasmusikanten aus Fienen, Schamagosch und Schinal im Zentrum der Stadt
Fotos: László Ilyés

Sathmar - Fröhliche Kinder in Trachten standen vergangenen Samstag um 10 Uhr in der Früh vor dem Gebäude des Demokratischen Forums der Deutschen in Neustadt/Baia Mare. Zu ihnen gesellten sich bald auch die Jugendlichen aus Oberwischau/Vişeu de Sus und Sathmar/Satu Mare und die jungen Blasmusikanten aus Fienen, Schamagosch und Schinal. Der Hof war bereits voll mit Mitgliedern des DFDR Neustadt und den Gästen, die von Walter Übelhart, dem Vorsitzender des Deutschen Forums Maramuresch, und Klara Sinn, der DFDR-Vorsitzenden Neustadt empfangen wurden. Unter den Gästen befand sich auch Johann Forstenheizler, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Nordsiebenbürgen und im Kreis Sathmar. Der Aufmarsch der Blaskapelle, der Trachtenpaare sowie aller Teilnehmer des Festes „Frühlingsrausch“ konnte bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Der Festgottesdienst wurde von Ioan Roman, Pfarrer der Dreifaltigkeitskirche, und dem Gastpfarrer Jenö Magasz zelebriert.

Anschließend an die Messe zeigten die Tanzgruppen „Edelweiß“ und „Gemeinsam“ aus Sathmar eine Trachtenschau im alten Zentrum der Stadt. Das schöne Wetter und die fröhliche Blasmusik lockten viele Zuschauer auf den Hauptlatz. Die Vorstellung der Kinder der deutschen Abteilung der Dr. Victor Babeş-Schule, der Jugendlichen aus Oberwischau und Sathmar sowie der Mitglieder der Vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal wurde im Theater veranstaltet. Vor einem vollen Saal führten die Kinder und Jugendlichen ein buntes Programm aus Frühlingsliedern, Blasmusik sowie Volks- und Gesellschaftstänzen auf. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war das Konzert der Blaskapelle, das die Teilnehmer des Festes während des Mittagessens genießen konnten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*