„Newcomers“ in Zeiden

Freitag, 28. September 2018

Kronstadt - Am Freitag, 5. Oktober, wird im Gemeinderaum des evangelischen Pfarrhauses Zeiden der deutsche Dokumentarfilm „Newcomers“ gezeigt. In 29 Interviews schildern geflüchtete Menschen aus acht verschiedenen Ländern ihre Geschichte. Sie erzählen vom Tragischen, aber auch vom Schönen und Hoffnungsvollen: von Verfolgung, Krieg und den Umständen der Flucht, aber auch von Träumen und Kindheitserinnerungen, vom stetigen Kampf für Freiheit und Würde.

Trotz aller Unterschiede zeigen sich Umrisse einer Grunderfahrung des Lebens im Exil. Wie fühlt es sich an, neu in eine Gesellschaft zu kommen? Wohin mit der Vergangenheit, mit den Erinnerungen an das, was war? Diesen und anderen Fragen geht der Dokumentarfilm auf den Grund, der vom Verein Exil - Osnabrücker Zentrum produziert wurde. Die in Osna-brück lebende Zeidnerin Daniela Boltres, die für die Didaktisierung im Team zuständig war, wird den Film vorstellen. Die Veranstaltung startet um 18 Uhr.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*