Nicolae Mischie zu vier Jahren Haft verurteilt

Mittwoch, 20. März 2013

Bukarest (ADZ) - Der frühere Kreisratsvorsitzende von Gorj, Nicolae Mischie, ist am Montag wegen Korruptionsdelikten vom Obersten Gericht (OG) zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist rechtskräftig, der Verurteilte hat seine Haftstrafe bereits angetreten. Der PSD-Lokalbaron war im Juni 2012 vom Appellationsgericht Temeswar wegen Bestechlichkeit und Einflussnahme verurteilt worden, legte gegen das Urteil jedoch Einspruch ein. Mischies Prozess war langwierig, die Antikorruptionsbehörde DNA hatte gegen ihn bereits 2004 Anklage erhoben, nachdem er seine Prunkvilla in Târgu Jiu von einem Unternehmer kostenlos renovieren ließ, dem er als Gegenleistung Aufträge staatlicher Energieunternehmen versprach.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 22.03 2013, 00:16
Herr Manfred ,der Nobbi ist en Meenzer Bub.In de Uni zur Welt gekommen.Das ist für mich insofern ein deutsches Thema.Weil ich ja nicht nur in diesem Forum schreibe. Sondern ich schreibe schon seit 15 Jahre Berichte ,ausführliche Berichte über Rumänien was verwaltung Polizei und Politik angeht. An die jeweiligen Europolitiker in der Landeshauptstadt Mainz. Zweitens gebe ich duplikate an das Innenministerium von Rheinland Pfalz. Dabei schildere ich vorgänge in Rumänien. a..Selbsterlebte,,b,,mir zugetragene erlebnisse.. von Siebenbürgersachsen..von Touristen.. und von Rumänen.romaniesierte deutsche kenne ich dort nicht.Auf die bin ich hier in diesem Forum gestoßen.
callas, 21.03 2013, 21:54
wenn er nicht gerade analphabet ist, wird er ein Buch von "nationaler Bedeutung" schreiben und die Strafe wird rucki-zucki halbiert. Solange das Vermögen unangetastet bleibt, ist alles ein schlechter, wirkungsloser Witz.
Ottmar, 21.03 2013, 15:34
Liebe Sraffa, in diesem von Dieben und korrupten Politikern ist halt nun mal nicht anders zu argumentieren. Oder ist Ponta kein Dieb wenn er seine Doktorarbeit zusammenstiehlt. Und mit so einem regierungschef ist Rumaeneien in Westeuropa nun einmal unglaubwuerdig. Oder hat Ponta nicht geklaut wie alle Rumaenn bei ihen Dissertationen. (Originalton Pontas Ethikkommission)
sraffa, 21.03 2013, 03:31
@Ottmar : Durch ständige Wiederholungen werden Ihre 2-3 Parolen nicht interessanter , insbesondere dann nicht wenn Sie ständig am Thema vorbei reden und in keiner Weise auf Argumente mit Gegenargumenten antworten.
Das langweilt nur andere.
Ottmar, 21.03 2013, 01:21
Manfred Dr. Plagiat Ponta kann nicht mit Dr. Merkel auf Augenhoehe verhandeln. Er ist unglaubwuerdig. Da er ausserdem bestimmt hat dass alle Rumaenen bei wissenschaftlicher Arbeit betruegen. drum interessiert sich De nicht fuer RO denn die koennen nichts ausser stehlen. Das hat die Ethikkommission von Ponta gesagt und nicht ich!!!!. Sie sind maximal eine schlechte verlaengerte Werksbank. (Die Vietnamesen machen das aber schon billiger und praeziser siehe IKEA)
Manfred, 20.03 2013, 23:35
Da dieses Thema für Deutsche unwichtig ist,Sie trotzdem das Maul aufreißen,frage ich Sie wieder einnmal,wo Sie geboren sind.
Norbert, 20.03 2013, 18:41
In Rumänien fast man einen , und zwei wachsen nach.Es ist sehr gut das die Eu und auch Deutschland sich politisch nicht mehr groß um Rumänien kümmert. Sie haben erkannt, das es keinen Sinn macht.,von außen ihnen zu helfen. Motto heißt. Für nix gibt nix
Da gibt es in Deutschland eine Partei übergreifende absolute Mehrheit, ganz besonders wenn das Wort Rumänien auftaucht. Allso dieses THEMA IST FÜR DEUTSCHE UNWICHTIG...
Ottmar, 20.03 2013, 17:23
Na Na Helmut. Ponta hat auch gestohlen und ist immer noch im Amt. Das ist Rumadnien
Helmut, 20.03 2013, 16:33
Ein!" Bravo"für die Justiz.Gauner haben in Zukunft in Rumäniens-Politik nichts mehr verloren.Als nächster gehört der Voiculescu ,Ehrenvorsitzender der PC,ins Gefängnis.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*