Nicolae Robu unterstützt Fusion der rechten Parteien

Dienstag, 17. Juni 2014

rt. Temeswar – Bürgermeister Nicolae Robu, der auch den Vorsitz der Nationalliberalen Partei (PNL) im Kreis Temesch inne hält, möchte alles Erdenkliche tun, um eine Vereinigung mit der Demokratliberalen Partei (PDL) zu gewährleisten. Darum möchte der Politiker auch das Kriegsbeil begraben und sich wieder mit dem PDL-Abgeordneten Alin Popoviciu vertragen. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Reibereien zwischen den beiden. Unter anderem hat Robu in seiner Funktion als Bürgermeister, Popovicius Fitnessstudio im Stadtbezirk Soarelui geschlossen. Es kam als Reaktion auf eine Serie von Angriffen seitens Popovicius, der mit den Entscheidungen des damals frisch gewählten Bürgermeisters nicht einverstanden war.  Die beiden rechten Parteien PNL und PDL wollen fusionieren, um so eine starke politische Rechte zu bilden und  eine Chance gegen das neue Linksbündnis USD (Union der Sozialdemokraten) zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*