Niederländischer Botschafter in der Warteschleife

Donnerstag, 12. April 2012

Der Niederländische Botschafter H.E. Johannes Hendrik Mattheus ( Matthijs) van Bonzel Foto: http://romania.nlembassy.org/

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Obwohl sich der niederländische Botschafter Matthijs van Bonzel bereits seit vier Monaten im Land aufhält, fand Präsident Băsescu noch keine Zeit, ihn zur Überreichung seines Akkreditierungsschreibens zu empfangen. Der Sender Radio Netherlands interpretiert dies mit Berufung auf diplomatische Kreise als kalkuliertes Muskelspiel wegen der seit über einem Jahr aufrecht erhaltenen niederländischen Blockade des Schengen-Beitritts für Rumänien. Obwohl alle Kriterien erfüllt sind, begründet Den Haag dies mit mangelnder Effizienz in der Bekämpfung von Korruption und organisierter Kriminalität. Die niederländische oppositionelle Arbeiterpartei forderte nun eine Erklärung vom stellvertretenden Außenminister Ben Knapen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*