Niederlage für Tischtennis-Damen

Mittwoch, 30. Januar 2013

Buzău – Rumäniens Tischtennis-Damen haben in ihrem vierten Gruppenspiel in der EM-Qualifikation die zweite Niederlage erlitten. Gegen Deutschland verlor Rumänien mit 2:3 und belegt in der Gruppe B vor dem letzten Partie gegen Spanien Platz 3.

Für die Europameisterschaft 2013 (4.-13. Oktober in Schwechat/Österreich) qualifizieren sich die Gruppen 1.-5. Ohne Daniela Dodean im Aufgebot konnte Rumänien gegen den Gruppenersten nur durch die Siege von Bernadette Szocs und Elizabeta Samara (beide gegen Zhenqi Barthel) punkten.  Matchwinner für Deutschland war die 18-jährige Petrissa Solja, die sowohl Samara als auch Szocs bezwang.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*