Nikolausfeier in der Kalvarienkirche

Die Kinder trugen Lieder und Gedichte vor und wurden vom Nikolaus beschenkt

Dienstag, 08. Dezember 2015

Der Chor und die Instrumentalgruppe der Kalvarienkirche

„Nikolaus, Nikolaus, komm in unser Haus“
Fotos: Gabriela Rist

Sathmar - Viele Kinder kamen am zweiten Adventssonntag in die Kalvarienkirche, um den Nikolaus zu sehen. Die Heilige Messe wurde von Michael Orban, Pfarrer der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche gehalten. Musikalisch wurde der Gottesdienst von dem Jugend- und Erwachsenenchor und der Instrumentalgruppe der Kirche, geleitet von Musiklehrer Zsolt Kuki, mitgestaltet. Anschließend an die Messe kam der Nikolaus zur Freude aller Kinder und stellte ihnen Fragen wie „Wart ihr brav zu Hause und in der Schule?“ , „Seid ihr sonntags in die Kirche gekommen?“ oder „Habt ihr am Morgen und am Abend gebetet?“. Anfangs kamen leise Antworten aus den Reihen der Kinder. Später konnte man auch lautere Kinderstimmen hören und die mutigeren Kinder gingen sogar nach vorn zum Nikolaus und trugen ihm am Mikrophon Gedichte und Lieder vor. Der Nikolaus beschenkte sie mit Päckchen und auch alle anderen Kinder, die danach der Reihe nach zu ihm kamen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*