NiL beim Theaterfestival in Kroatien

Vorführungen und Workshops auf dem Programm

Donnerstag, 17. März 2016

Temeswar - Die NiL-Theatergruppe des Temeswarer Nikolaus-Lenau-Lyzeums beteiligt sich diese Woche vom 17. bis zum 20. März an den Theaterfestspielen im kroatischen Varaždin. Auf diesem internationalen deutschsprachigen Jugendtheater-Treffen ist die NiL-Gruppe zum zweiten Mal dabei. Die Temeswarer Gruppe zeigt im Rahmen der Veranstaltung gleich zwei Vorstellungen: „Always ultra“ von Clemens Schäfer, ein Monodrama in der Darstellung der Achtklässlerin Mara Bugarin, und den Sketch „Am Varaždin-Platz“, gespielt von Niko Becker und Robert Schein-Bogdanov, beide Schüler der 11. Klasse in der Lenauschule.

Die Temeswarer Jugendlichen werden bei dieser Fahrt durch Isolde Cobeţ, Leiterin der NiL-Theatergruppen, und Dana Borteanu betreut. Die DSTT-Schauspielerinnen werden Workshops mit den deutschsprachigen Festivalteilnehmern (Schüler und Jugendliche aus Kroatien, Serbien, Ungarn und Rumänien) leiten. Ferner werden die Jugendlichen im Rahmen des Festivals die erarbeiteten Theaterproduktionen zeigen. Die Festivalteilnahme in Varaždin wird durch die Stadt Temeswar und die Do-nauschwäbische Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*