Noch 30 Tage Untersuchungshaft für Oprescu

Freitag, 02. Oktober 2015

Bukarest  (Mediafax/ADZ) - Das Bukarester Stadtgericht hat dem Ansuchen der Antikorruptionsstaatsanwaltschaft (DNA) stattgegeben und verfügt, dass der amtsenthobene Oberbürgermeister von Bukarest, Sorin Oprescu, weitere 30 Tage in U-Haft bleibt. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden. Der Verteidiger von Oprescu, Rechtsanwalt Viorel Mocanu, verweist darauf, dass sein Mandant auf freien Fuß gesetzt werden will, damit er mit gleichen Waffen sowohl gegen die DNA als auch gegen den Denunzianten kämpfen kann. Oprescu wird beschuldigt, dass er eine Bestechung von 25.000 Euro angenommen hat, was er abstreitet. Der Verteidiger unterstreicht auch, dass sich Behauptungen des Denunzianten und sonstige Beweise widersprechen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*