Noch bis Sonntag Festbeleuchtung

Donnerstag, 08. Januar 2015

Kronstadt – Noch bis einschließlich Sonntag können die Kronstädter und Besucher, die anlässlich der vergangenen Festtage angebrachte Festbeleuchtung bewundern. Seit dem 6. Dezember strahlt der 25 m hohe Weihnachtsbaum am Marktplatz unter den einen Kilometer langen Lichtgirlanden, sowie die Purzengasse/Republicii-Straße unter der Lichterdecke. Am Montag werden alle festlichen Beleuchtungsobjekte entfernt, die 140 Jahre alte Tanne wird von dem Kronstadt-Forstrevier zu Brennholz zerkleinert. Das Brennholz wird als Heizmaterial an die Sozialfälle des Stadtgebiets verteilt. Das Bürgermeisteramt hatte für diese Zeitspanne 200.000 Lei aus dem eigenen Haushalt für die Festbeleuchtung und den parallel dazu stattfindenden Kulturdarbietungen zur Verfügung gestellt. Auch die Tannenbäume aus den Haushalten, die als Christbäume dienten, werden von den Kronstädter Entsorgungsunternehmen am 10. und 11. Januar eingesammelt, um verarbeitet zu werden. Diesbezüglich betonte der Sprecher des Bürgermeisteramtes, sollen die Bäume auf den Mülllagern oder vor den Häusern abgestellt werden, damit diese entsorgt werden können. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*