Noch ein falscher Arzt in Bukarest erwischt

Freitag, 01. März 2019

Bukarest (ADZ) – Ein 26-jähriger Mann, der illegal in einer Praxis im dritten Bukarester Stadtbezirk medizinische Analysen durchführte, wurde festgenommen und für 30 Tage in U-Haft genommen. Ermittelt wird wegen unrechtmäßiger Berufsausübung, Betrug, Verdacht auf Urkundenfälschung und Nutzung falscher Instrumente. Bei der Durchsuchung wurden mehrere Stempel gefunden, die verschiedene medizinische Spezialisierungen attestieren sollten, sowie – vermutlich gefälschte – Dokumente, Diplome und Zertifikate. Der Betrug flog auf, nachdem eine Patientin im Januar bei der Polizei Anzeige erstattet hatte: Sie hatte sich dort für eine Spezialuntersuchung angemeldet und gegen Bezahlung ein Analyseprotokoll erhalten, ohne jedoch tatsächlich untersucht oder mit irgendeinem Gerät verbunden worden zu sein. Ein Arzt aus dem Krankenhaus machte sie später darauf aufmerksam, dass das präsentierte Dokument nicht die verlangte bildgebende Untersuchung darstelle. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*