Noch ein Rücktritt im Magistraturrat

Samstag, 25. August 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem Mona Pivniceru den Obersten Magistraturrat (CSM) wegen ihrer Ernennung zur Justizministerin verlassen hat, wurde Donnerstag am Ende der Plenarsitzung noch ein Rücktritt verzeichnet: Georgiana Iorgulescu, die seitens der Zivilgesellschaft Mitglied im Magsteraturrat war, hat ihre Demission eingereicht. Die Richterin sagte, dass in diesem Rat Dinge geschehen, die sie nicht mehr mitmachen wolle. Dabei handle es sich insbesondere um die Strippenziehereien und Verschiebungen der letzten Wochen. Sie komme aus der Zivilgesellschaft und dort sehe man die Dinge einfach und transparent. Es sei einfach „unvorstellbar“, wie in den öffentlichen Institutionen gearbeitet würde.

Kommentare zu diesem Artikel

Herbert, 25.08 2012, 12:48
Da gibt es viel zu tun für die neue Justizministerin, Mona Pivniceru. Da kann sie sofort dafür Sorge tragen, dass die politische Einflußnahme auf die Richter eingestellt wird.
Wir werden es ja im nächsten Fortschrittsbericht der EU lesen können, ob sie erfolgreich war.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*