Nominierungen für Kronstädter Kulturpreise

Gernot Nussbächer als Kulturpersönlichkeit des Jahres vorgeschlagen

Montag, 08. Februar 2016

Kronstadt - Das Kronstädter Kulturkonsortium Corona gab Ende letzter Woche die Nominierungen für die Träger der Kulturpreise 2015 in zehn Bereichen bekannt. Eine Person, eine Institution oder eine Veranstaltung nominieren konnte jeder Bürger Kronstadts, so wie im Vorjahr. Die Vorschläge konnten bis Mitte Februar beim Kulturkonsortium eingereicht werden. In diesem Jahr wird eine unabhängige Jury die Preisträger bestimmen. Die Gala der Preisverleihungen wird am Freitag, dem 19. Februar, in der Redoute stattfinden. Die im Herbst 2015 erschienene Neuauflage der „Rudimenta Cosmographica“ (Grundzüge der Weltbeschreibung) von Johannes Honterus befindet sich auf der Liste der Nominierungen für die beste Bucherscheinung des Jahres 2015.  Als musikalisches Projekt des Jahres wurden sowohl das Mozart-Festival der Kronstädter Oper als auch Rockstadt Extreme Fest, das jeden Sommer in Rosenau/Râşnov stattfindet, nominiert.

Bei der Kategorie „Konzert des Jahres“ wurde, unter anderen, das Weihnachtskonzert „Hört der Engel helle Lieder“ der Stiftung Forum Arte nominiert. Bei der Kategorie „Festival des Jahres“ konkurriert das Dracula-Filmfestival mit dem schon zur Tradition gewordenen Festival „Musica Barcensis“. Interessant sind die Nominierungen für die Kulturorganisation des Jahres. Diesmal stehen Institutionen wie die Redoute oder die Kronstädter Kreisbibliothek zusammen mit dem Cafe Tipografia, das regelmäßig Kulturevents organisiert, auf der Liste. Ebenfalls nominiert wurde der Makerspace „Laborazon“, der eigentlich keine Kulturinstitution ist, sondern eine offene Werkstatt, die Zugang zu Produktionstechnologien bietet. Auch bei der Kategorie „Debüt“ findet man ein Lokal: das im Herbst eröffnete HOF Café, wo periodisch Theateraufführungen, Filmprojektionen und Buchvorstellungen stattfinden. Für die Kategorie „Kulturpersönlichkeit des Jahres 2015“ wurde auch der Historiker Gernot Nussbächer vorgeschlagen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*