Non-formelle Erziehung für über 300 Kinder in Heimen

Samstag, 16. September 2017

Hermannstadt – Freiwillige, die einen Teil ihrer Freizeit für die non-formelle Erziehung der Kinder in den Kinderheimen des Kreises Hermannstadt/Sibiu widmen wollen, sucht der Verein „Asociaţia de Poveste.“ In Mannschaften von mindestens zwei Personen werden die über 15 Jahre alten Betreuer wöchentlich Zeit mit den institutionalisierten Kindern verbringen und ihnen Unterstützung durch non-formelle Erziehung bieten wie: Hilfe bei der Vorbereitung für die Schule, Workshops oder Basteln. Auf einer anderen Front sucht der Verein Freiwillige, die bei der Spendensammlung helfen sowie bei der Organisation verschiedener Aktionen wie Ausflügen, Wanderungen und Ausfahrten, Theaterbesuchen oder Kursen und Workshops.

Das Modul für Volontariat dauert von Oktober bis März, die Interessenten können sich auf der Facebook-Seite des Vereins www.facebook.com/asociatiadepoveste/ einschreiben. Ebenfalls hier sind vielfältiges Bildmaterial sowie Zeugnisse der aktuellen Freiwilligen einzusehen. Die „Asociaţia de Poveste“ betreut im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit der Direktion für Sozialassistenz und Kinderschutz des Kreises über 300 Kinder in vier Kinderheimen und drei After-Schools im Kreis Hermannstadt. Zurzeit nehmen über 70 Freiwillige an den Aktionen des Vereins teil.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*