Notenbankchef stellt „deutlich sinkende Inflation“ in Aussicht

Isărescu: Leitzins wird umgehend gesenkt

Donnerstag, 09. Mai 2013

Archivfoto: Agerpres

Bukarest (ADZ) – Notenbankchef Mugur Isărescu hat am Mittwoch mit „einigermaßen guten“ Nachrichten aufgewartet: Der Trend der Disinflation dürfte in den kommenden Monaten noch „ausgeprägter“ als bisher ausfallen. Die Nationalbank (BNR) plane deshalb, den Leitzins umgehend zu senken – der Entscheid werde vom Verwaltungsrat der BNR schon auf dessen kommender Sitzung getroffen, teilte Isărescu aus Anlass der Vorstellung des quartalsmäßigen Inflationsberichts vor.

Die Inflationsprognose für 2013 sei entsprechend von 3,5 auf 3,2 Prozent leicht zurückgefahren worden, für 2014 rechne man allerdings mit einer Inflationsrate von 3,3 statt der bisher erwarteten 3,2 Prozent, so der Gouverneur der Nationalbank.

Die aktuell zurückgehende Inflation ist, Isărescu zufolge, hauptsächlich auf den mittlerweile wieder erstarkten Leu, weiters auf die nach wie vor geringe Nachfrage und verbesserte Inflationseinschätzungen zurückzuführen.
Anlass für wirtschafts- und finanzpolitischen Übermut wollte der Zentralbankchef indes nicht bieten: Er hoffe sehr, dass „die Wirtschaft, vor allem die Landwirtschaft“ den Trend der Disinflation nicht durch irgendwelche Hiobsbotschaften beeinträchtigen, fügte Isărescu hinzu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*