Nur 22 Prozent bestanden Abi im zweiten Anlauf

Dienstag, 02. September 2014

Bukarest (ADZ) - In Rumänien bleibt die Quote durchgerasselter Abiturienten nach wie vor hoch: Nachdem sie im Frühsommer oder auch letztes Jahr beim ersten Versuch gescheitert waren, bestanden im zweiten Anlauf bzw. diesen Herbst nur 22,27 Prozent der eingeschriebenen Kandidaten ihre Abiturprüfungen. Mit anderen Worten schafften letzte Tage von den insgesamt 52.389 eingetragenen Schülern lediglich 11.666 ihr Abitur, teilte das Bildungsministerium am Wochenende mit. Dem Ressort zufolge hat sich die Abiturientenquote damit gegenüber der Vorjahresperiode nur äußerst geringfügig bzw. um etwa ein Prozent verbessert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*