"O du fröhliche, o du selige..."

Stimmungsvolle Adventsfeier im AMG-Haus

Mittwoch, 20. Dezember 2017

"Ave Maria" mit der begabten Violinistin Ana Maria Cristina Popan.

Beliebte Weihnachtslieder vom Seniorenchor "Temeswarer Liederkranz".

Fröhlich bis besinnlich: Das Publikum bei der Adventsfeier im AMG-Haus.
Fotos: Zoltán Pázmány

Echte Vorweihnachtsstimmung bescherte das Banater Forum seinen treuen Mitgliedern und Freunden aller Semester aber besonders den eigenen Senioren, den zahlreich erschienenen Insassen des Temeswarer AMG-Altenheims, wie alljährlich, mit seiner stimmungsvollen Adventsfeier im Temeswarer AMG-Haus: Eine besinnliche Atmosphäre empfing jung und alt im festlich geschmückten "Karl Singer"-Saal. Die traditionellen Lebkuchen, Kaffee und Tee auf den mit frischen Tannenzweigen geschmückten Tischen luden zu einem gemütlichen Zusammensein ein. Eröffnet wurde die Feier im Beisein von Dr. Johann Fernbach, Vorsitzender des DFDB, und Helen Alba, Vorsitzende des DFDT, von der langjährigen Volksuni-Leiterin Alexandrina Paul u.a.  mit den besinnlichen Worten: "Heute feiern wir Advent! Es ist eine Zeit zur Freude und zum Nachdenken, eine Zeit des frohen Zusammenseins mit der Familie, den Freunden und der Gemeinschaft..." Beliebte und den Forumsmitgliedern schon bekannte Gäste von der Temeswarer Musikhochschule und dem Ion-Vidu-Lyzeum sorgten eingangs für gute vorweihnachtliche Stimmung: Simona Negru (Sopranistin) und Silviana Cârdu (Klavierbegleitung), beide Lehrerinnen an der Temeswarer Musikfakultät, sowie die Violinistin Anna Maria Cristina Popan (Schülerin des Ion-Vidu-Lyzeums) trugen einige der schönsten Ave-Maria-Lieder von Bach-Gounot, Caccini, Pogatschnigg, Franz Schubert, Jules Massenet sowie "Stille Nacht..." von Josef Gruber vor. Dafür und für das folgende Musikprogramm des Chors "Temeswarer Liederkranz" gab es selbstverständlich viel Beifall. Der Seniorenchor unter der Leitung von Arthur Funk stimmte sein Publikum mit bekannten und beliebten Weihnachtsliedern wie "O, du fröhliche, o, du selige...", "Zündet an das Licht der Liebe", "Die Rosen der Madonna" oder "Windet das Kränzlein" ein, sodass bei manchem Lied alle gerne mitsangen. Die Lenauschülerin Astrid Kataro trug zudem  ein Weihnachtsgedicht vor. Aufmerksam hörte jung und alt der von Anni Weinschrott vorgetragenen Geschichte der Nürnberger Lebkuchen zu. In einer Saalecke hatte der Bastelkreis der Temeswarer deutschen Volksuni (Leiterin Ildiko Mărginean), der derzeit zwischen 15 und 20 Mitglieder zählt, seinen traditionellen Adventsbasar, eine kleine Verkaufsausstellung  mit Handarbeiten (bunte Strickereien, Stickereien Näherzeugnisse) eingerichtet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*