Obama nominiert neuen US-Botschafter für Rumänien

Donnerstag, 26. März 2015

Bukarest (ADZ) – US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag den Karrierediplomaten Hans G. Klemm zum neuen Botschafter der Vereinigten Staaten in Rumänien nominiert. Klemm ist zurzeit Senior Advisor im Management-Ressort des US-Außenministeriums, davor war er u.a. als US-Botschafter in Osttimor und an den US-Botschaften in Deutschland, Südkorea und Afghanistan tätig gewesen – in Kabul etwas als Senior Berater für Rechtsstaatsaspekte. Der Diplomat, der laut US-State Department Deutsch und Japanisch spricht, studierte Wirtschafts- und Geschichtswissenschaften an der Universität Indiana und machte seinen Master in internationaler Entwicklungspolitik an der Universität Stanford. Seiner Nominierung muss nun als nächstes der US-Senat zustimmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Skeptikus, 26.03 2015, 12:21
Ein "senior Berater für Rechtsstaatsaspekte" tut der rumänischen Regierung wohl gut. Die USA hat ein strategisches Interesse an stabilen Verhältnissen in Rumänien. Das beginnt als erstes mit einem Rechtsstaat, funktionierenden und unabhängigen Gerichten. Dazu gehört auch der Kampf gegen Korruption und organisierte Kriminalität.
Sraffa, 26.03 2015, 04:16
Die Tatsache daß jahrelang kein US-Botschafter in Bukarest war ist weder ein Kompliment für die USA noch für Rumänien.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*