Öffentlicher Verwalter für Hermannstadt

Mittwoch, 22. Februar 2017

Hermannstadt – Über die Einführung der Stelle eines öffentlichen Verwalters der Stadt Hermannstadt/Sibiu wird der Stadtrat in seiner ordentlichen Sitzung am Donnerstagnachmittag beschließen. Die Stelle wird dem auf der Tagesordnung stehenden Beschlussprojekt zufolge ab 1. März eingeführt. Der öffentliche Verwalter wird direkt mit der Bürgermeisterin zusammenarbeiten, seine Hauptaufgabe wird die Art und Weise sein, wie die Mittel der Stadt eingesetzt werden. Im Rahmen derselben Sitzung werden die Stadträte auch ein Projekt besprechen, welches die Änderung und Ergänzung der Geschäftsordnung des Fachapparates der Bürgermeisterstelle betrifft. Dieses Projekt umfasst auch die Aufgaben, welche dem zukünftigen Verwalter übertragen werden.

Zu diesen Aufgaben werden vor allem die finanziellen Belange der Stadt gehören wie die Überwachung der haushaltstechnischen Tendenzen und des diesbezüglich notwendigen Gleichgewichtes bis hin zur Formulierung der gemeinschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungsstrategien. Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft die Koordination und Umsetzung der Projekte mit nicht rückzahlbaren Mitteln, vor allem weil Hermannstadt in der Finanzierungszeitspanne 2014-2020 über 33,4 Millionen Lei verfügt und zurzeit nicht ausreichende Machbarkeitsstudien zur Umsetzung der Projekte ausgearbeitet sind, die mit diesen Mitteln finanziert werden sollen. Eine weitere Aufgabe des Verwalters betrifft die Anweisung von Zahlungen, nach der entsprechenden Beauftragung durch die Bürgermeisterin. Das Projekt sieht zurzeit keine Obergrenze für diese Zahlungen vor.

Betreffend die Person, welche die Stelle des öffentlichen Verwalters der Stadt Hermannstadt bekleiden wird, erklärte die Bürgermeisterin Astrid Fodor in einem Interview für einen lokalen Fernsehsender (turnulsfatului.ro) „Ich wünsche mir eine apolitische Person. Ich kann das nicht verlangen, aber ich kann es hoffen. Das Gehalt könnte dem des Bürgermeisters oder des Sekretärs gleichgestellt werden, aber der Sekretär verdient mehr als der Bürgermeister und dann könnte es ihm recht sein.“ Das Interview mit der Bürgermeisterin Astrid Fodor zu diesem und anderen Themen kann bei der Internetadresse www. turnulsfatului.ro/2017/02/12/tstv verfolgt werden. Das Beschlussprojekt betreffend die Einführung der Stelle des öffentlichen Verwalters und die damit verbundenen detaillierten Aufgaben können bei der Internetadresse www.sibiu.ro/ro2/hotarari/prohot2017/23.02.2017/25.pdf eingesehen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*