Öfter nach Dortmund und London

Wizzair bietet ab Juni je drei Flüge pro Woche

Samstag, 18. April 2015

Dortmund und Luton/London können ab Juni dreimal wöchentlich erreicht werden.

Hermannstadt – Flüge sollen ab Juni vom Internationalen Flughafen Hermannstadt/Sibiu nach London und Dortmund laut  Fluggesellschaft Wizzair öfter stattfinden. Zurzeit starten die Maschinen zu den beiden Reisezielen zweimal die Woche, in nächster Zukunft werden sie die Fluggäste dreimal wöchentlich erreichen können.

Bis Mitte Juni sind die Flüge nach Dortmund für jeden Mittwoch und Sonntag vorgesehen, danach werden sie jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag starten. Eine weitere Flugplanänderung betrifft die Uhrzeiten der Abflüge und Landungen. Bis zum 16. Juni werden die Flüge in Dortmund um 13.55 Uhr (deutsche Uhrzeit) Richtung Hermannstadt starten und hier um 17.10 Uhr (rumänische Uhrzeit) landen. Der Rückflug erfolgt dann um 17.40 Uhr mit Ankunft in Dortmund um 19 Uhr. Ab dem 16. Juni wird derselbe Flugplan wie bei dessen Aufnahme vergangenen Oktober in Kraft treten: die Maschinen starten in Dortmund um 8.10 Uhr und landen in Hermannstadt um 11.25 Uhr, der Rückflug erfolgt anschließend um 11.55 Uhr mit Landung in Dortmund um 13.15 Uhr. Ab Hermannstadt kann der Flughafen in Luton/London mit den Flügen der Wizzair zurzeit Dienstags und Samstags erreicht werden. Ab der ersten Juniwoche wird jeden Donnerstag ein dritter Flug eingeführt.

Dabei bleibt der Flugplan unverändert: der Abflug in Luton erfolgt um 7.55 Uhr (örtliche Uhrzeit), die Landung in Hermannstadt um 12.50 Uhr (örtliche Uhrzeit). Die Maschine startet in Hermannstadt dann um 13.20 Uhr und landet in Luton um 14.30 Uhr. Obwohl von den sechs Fluggesellschaften, welche Hermannstadt als Reiseziel anbieten, zurzeit nur die Wizzair mehr Flüge einzuführen gedenkt, hält die Leitung des Flughafens dieses Vorhaben für ein gutes Zeichen. „Die Steigerung der Flugfrequenz auf den beiden bestehenden Routen bestätigt das Wachstumspotential des Flughafens und bietet ausreichende Argumente für die Einführung neuer Flüge.“ erklärte Marius Ioan Gârdea in einer Pressemitteilung des Internationalen Flughafens Hermannstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*