Österreichisch-rumänische Zusammenarbeit der technischen Universitäten

Mittwoch, 04. Oktober 2017

Temeswar – Die Rumänische Allianz der Technischen Universitäten (ARUT) und die Österreichische Allianz der Technischen Universitäten (TU Austria - Alliance of Austrian Universities of Technology) haben Anfang dieser Woche eine Zusammenarbeit gestartet.  Die rumänische Allianz verbindet die fünf wichtigsten Technischen Universitäten in Rumänien. Teil der österreichischen Allianz sind Unis wie die TU Wien, TU Graz und Montanuniversität Leoben. Unter all diesen Universitäten soll demnächst eine Zusammenarbeit stattfinden.

Diese Art der Kooperation stellt eine Premiere für rumänische Hochschuleinheiten dar. Dadurch nehmen sich die Allianzen vor, innovative Projekte entstehen zu lassen.

Die Diskussionen für das Entstehen einer solchen Kooperation wurden innerhalb der 36. Konferenz der Rektoren und Vorsitzenden der Europäischen Technischen Universitäten, am 15. und 16. September, in Graz, geführt. An der Konferenz beteiligten sich 30 Vertreter von europäischen Universitäten, darunter auch die TU „Politehnica“ Temeswar. Eine erste Begegnung der Mitglieder dieser Allianzen soll im Frühling des kommenden Jahres in Temeswar stattfinden, ließ Viorel Aurel Şerban, Rektor der TU Temeswar und gleichzeitig auch Vorsitzender der Rumänischen Allianz der Technischen Universitäten, Anfang dieser Woche wissen. „Gemeinsame Interessensthemen werden dabei besprochen. Wir werden unter anderen auch Probleme, mit denen sich die technischen Unis in Europa konfrontieren, ansprechen“, fügte Rektor Şerban hinzu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*