Oktoberfest 2016 mit mehreren Änderungen

Heuer zum letzten Mal am alten Standort

Freitag, 26. August 2016

Kronstadt – In einer kurzen Pressekonferenz gab Werner Braun, Vorsitzender des Deutschen Wirtschaftsclubs Kronstadt/Braşov (DWK), den letzten Stand der Vorbereitungen für die diesjährige Ausgabe des Oktoberfestes bekannt: „Einführend möchten wir uns, als Gründer dieser Veranstaltung, bei allen Beteiligten, welche über die Jahre hin zum Gelingen des Festes beigetragen haben, an erster Stelle bei dem Eigentümer des Grundstückes (siehe dazu die Presseerklärung der Schwarzen Kirche) bedanken. Das Oktoberfest ist nun zu einer Veranstaltung herangewachsen, die ab nächstem Jahr nicht mehr auf dem gewohnten Standort, d.h. dem Sportplatz der „Ion Ţiriac“ Arena gehalten werden kann.

Aus diesem Grund haben wir schon im Vorfeld mit der Stadtverwaltung Gespräche eingeleitet, um eine Lösung für einen neuen Standort zu finden, einer, der mehrere Bedingungen erfüllen muss und nicht ausschließlich eine Austragungsstätte für Feste sein soll. Beim DWK gehen seit geraumer Zeit Anfragen für die Veranstaltung von Messen und Fachmessen ein, denen wir nicht Folge leisten können, weil der Stadt ein passender Standort fehlt. Solch einen Standort, auf welchem eine Messehalle z.B. „Demo-Metall“, die bedeutendste Fachmesse für Werkzeugmaschinen, aber auch jegliche andere Formen von Veranstaltungen, egal ob Konzerte oder Oktoberfest, organisiert werden könnten, streben wir an. Denn das Kronstädter Oktoberfest beabsichtigen wir weiterzuführen, es hat sich einen Namen und eine Bekanntheit erworben, welche verpflichten.“

Zu den Highlights der diesjährigen Ausgabe gab Anemone Hermenean, Geschäftsleiterin des Veranstaltungsunternehmens BONIMA, die letzten Neuigkeiten bekannt: „Alle bisherigen Spiele, Sondertage, Wettbewerbe und Entertainer werden auch dieses Jahr dabei sein. Ganz besonders möchte ich auf den Preis „Miss Oktoberfest“ hinweisen, der dieses Jahr etwas ganz besonderes ist, nämlich ein Kurzurlaub in Dubai für die Gewinnerin. Von Bedeutung ist, dass wir dieses Jahr Vertreter des Prüfungsausschusses des Guinessbuchs der Rekorde dabei haben werden. Diese werden unsere Stafette des Weiterreichens von Bierkrügen, von der Ciucaş-Bierstube bis zum großen Zelt des Oktoberfestes beobachten, und nächstes Jahr beabsichtigen wir, uns für eine Eintragung in das Buch der Rekorde zu bewerben.“

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*