Oktoberfest 2016

Freitag, 02. September 2016

Die Spitze des Festzuges erreicht den letzten Wegabschnitt vor dem großen Zelt des Oktoberfestes. Im Vordergrund die Burzenländer Blaskapelle mit Leiter Vasile Glăvan.

Die Eröffnungsansprachen hielten Bürgermeister George Scripcaru, Werner Braun, Vorsitzender des Deutschen Wirtschaftsklubs Kronstadt und Gunter Krichbaum, Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages.

Und das Bier zischte aus dem Fass! Werner Braun, George Scripcaru und Erich Jeckeli (r.), Mitglied des Deutschen Wirtschaftsklubs Krondtadt.
Fotos:Hans Butmaloiu

Ein großer Aufmarsch der geschmückten Festwagen - dieses Jahr waren es 14 an der Zahl – eröffnete auch diesmal das Oktoberfest mit gleich zwei Blaskapellen und mehreren Trachtenzügen.

Für Unterhaltung sorgen mehr Spiele in Großformat: ein Backgammon mit Würfeln, deren Seiten über einen halben Meter haben, dass klassische X und O Spiel gegen die Cornel Bier-Maskotte und auf einem Bein die Felder eines Kinderspieles zurücklegen. Allabendlich werden die beliebten Bands „Rocky 5“ und „Klaudia & Burzenland Party Band“ auftreten, zwischendurch ergänzt von DJ Edelweiss.

Kulinarisch gibt es auch bei dieser Ausgabe die gefragte „XXXL“ Grillwurst in Baguette, Thüringer Würstchen und mehrere bayrische Leckereien wie Leberkäse, Weißwurst, Bierwürstchen und als Beilagen das klassische, gewürzte, bayrische Sauerkraut nebst mehreren Variationen von Kartoffelsalat.

Als Besonderheit ist für dieses Jahr ein Wettbewerbsabend vorgesehen an dem lokale Musikgruppen rumänische, deutsche, ungarische und griechische Volkweisen vortragen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Deutscher, 06.09 2016, 17:21
Ein ärmlicher Abklatsch eines Volksfestes mit Thüringer, Grillwurst in Baguette und Lederhosen tragender Darsteller.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*