Oldtimer-Schau in Temeswar

Elegante Automobile bei Retro-Parade

Dienstag, 15. April 2014

Sie verdrehen immer noch Köpfe auf der Straße – die Oldtimer-Autos sind wahre Juwelen für leidenschaftliche Sammler.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Sie haben schon längst ihr Rentenalter erreicht, sind aber sehr elegant und verdrehen immer noch die Köpfe der Passanten auf der Straße. Das sind die Oldtimer-Autos, die am Wochenende in Temeswar/Timişoara zur Schau gestellt wurden. Zahlreiche Besucher kamen in die Temeswarer Innenstadt, um die eleganten Vier-Räder zu bewundern. Leidenschaftliche Sammler aus Westrumänien, aber auch aus Ungarn nahmen an der Banater Retro-Parade des Frühlings teil. In Lack und Leder wurden unter anderen alte Fahrzeuge der Marken Mercedes, Lincoln, Ford Mustang, Bentley, Cadillac Eldorado, Chevrolet Camaro, Mercury Monarch, Buick und alte Dacias vorgestellt.

Das älteste Auto auf der Schau war ein Fiat aus dem Jahr 1939. Zum ersten Mal bei einer Schau wurde auch ein Austin aus dem Jahr 1947 gezeigt. Das frisch restaurierte Auto wurde zu diesem Anlass zum Verkauf gestellt. 10.500 Euro war der Verkaufspreis des Oldtimers.

Die Banater Retro-Parade wird vom rumänischen Landesverein der Oldtimer-Besitzer und -Restaurierer „Rumänischer Retro-Mobil Club“ und dem Temeswarer Banat-Auto-Retro-Club veranstaltet. Die Oldtimer-Parade findet zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst, statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*