Olga Török beim TIFF 2012 Filmfestival

Teilnahme am Projekt „10 für den FILM!“

Freitag, 18. Mai 2012

Olga Török, Schauspielerin am Deutschen Staatstheater Temeswar. Foto: DSTT

Temeswar (ADZ) - Olga Török, Schauspielerin am Deutschen Staatstheater Temeswar (DSTT), wurde für das Projekt „10 für denFILM“ („10 pentruFILM“) im Rahmen des Transilvania International Filmfestivals (TIFF) ausgewählt. Sie gehört somit zu zehn der talentiertesten Schauspieler der rumänischen Bühne, die vom 7. zum 9. Juni den Fachleuten der Filmwelt und dem Publikum im Rahmen der Rumänischen Filmtage vorgestellt werden.

Das neue Projekt „10 pentruFILM“ fördert herausragende junge Theaterschauspieler, die bislang über keine Filmerfahrung verfügen. Die Projektteilnehmer können sich in Broschüren, Fotos und professionellen Filmaufnahmen präsentieren und nehmen an Treffen und Workshops mit dem Publikum, Journalisten, Regisseuren, Produzenten, Castingdirektoren und –agenten teil.

Die zehn Schauspieler, die von Theater- und Filmfachleuten vorgeschlagen und ausgewählt wurden, sind: Cristian Balint (freischaffender Schauspieler, Bukarest), Colin Buzoianu (Nationaltheater Temeswar), Lari Giorgescu (freischaffende Schauspielerin, Bukarest), Cristian Grosu (Nationaltheater Klausenburg), Lucreţia Mandric (Jugendtheater, Piatra Neamţ), Maria Obretin (freischaffende Schauspielerin, Bukarest), Pethő Anikó (Nationaltheater Klausenburg), Elena Popa (Andrei-Mureşanu-Theater, Sf. Gheorghe), Olga Török (DSTT), Raluca Vermeşan (Nottara-Theater, Bukarest). Zwei weitere Schauspieler wurden in der Rubrik „Bester Nachwuchs” („Tânăra speranţă”) ausgewählt: Vlad Bălan (Brainstorming-Truppe, Bukarest) und Mădălina Ciotea (Anton-Pann-Theater, Rîmnicu-Vâlcea).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*