Olguţa Vasilescu bleibt auf freiem Fuß

Donnerstag, 18. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Bukarester Appellationsgericht hat Dienstag die Berufung von DNA im Verfahren gegen Olguţa Vasilescu, Bürgermeisterin von Craiova, abgewiesen, wobei das Urteil rechtskräftig ist. DNA hatte gefordert, dass die Angeklagte unter Polizeiaufsicht gestellt wird, sie wird wegen Unstimmigkeiten bei der Renovierung des Zentrums von Craiova belastet. Olguţa Vasilescu, der die DNA auch Radio- und Fernsehauftritte verbieten wollte, bleibt also auf freiem Fuß. Sie will ihrerseits ein Zivilverfahren gegen Petru Becheru, der sie angezeigt hatte, einleiten, wobei es um dessen Auftritte in den Medien geht. Die Sammlung von Beweisen gegen diesen werde künftig zur Verteidigungsstrategie gehören.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*