Oltchim siegt auch bei Hypo NO

Montag, 12. November 2012

Wien – Die Handballerinnen von Oltchim Râmnicu Vâlcea haben auch ihr fünftes Spiel in der Champions-League-Gruppe A gewonnen. Gegen Hypo Niederösterreich gewann der rumänische Meister am Sonntag mit 25:24 (14:12). Das letzte Gruppenspiel bestreitet Oltchim am kommenden Sonntag vor Heimkulisse gegen den Tabellenletzten Buxtehuder SV. Zwei Tage später erfährt die Mannschaft von Trainer Jakob Vestergaard bei der Gruppenauslosung in Wien die Gegnermannschaften für die im Februar 2013 beginnenden Hauptrundenspiele.

Keine Chance aufs Weiterkommen hat hingegen der zweite rumänische Vertreter in der Handball-Königsklasse: U Jolidon Klausenburg blieb auch im fünften Spiel weiter ohne Punktgewinn. Die Siebenbürgerinnen waren gegen den slowenischen Meister Krim Ljubljana chancenlos und verloren das Spiel 23:31 (12:15). (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*