Oltchim wird an drei Unternehmen verkauft

Zustimmung der Gläubigerversammlung steht aus

Samstag, 21. Oktober 2017

Bukarest (ADZ) - Der Chemiekomplex Oltchim Râmnicu Vâlcea hat in dieser Woche Kaufverträge mit drei Unternehmen unterzeichnet, an welche mehrere Aktiva abgegeben werden sollen. Es handelt sich um die Firma Chimcomplex S.A. Borzeşti des Geschäftsmanns Ştefan Vuza, den Produzenten von PVC-Profilen Dynamic Selling Group S.R.L. sowie den Investitionsfonds White Tiger Wealth Management Ltd. Unter den drei Unternehmen sollen insgesamt neun Aktiva-Pakete aufgeteilt werden, darunter sind sechs verschiedene Fabriken sowie die PVC-Verarbeitung.

Laut einer Mitteilung des Unternehmens an die Bukarester Börse muss den Transaktionen noch die Gläubigerversammlung des Unternehmens endgültig zustimmen. Oltchim befindet sich seit dem 30. Januar 2013 in der Insolvenz. Im ersten Halbjahr 2017 hat der Chemiekomplex einen Umsatz von 100 Millionen Euro sowie einen Profit von 6,1 Millionen Euro verzeichnet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*