Olympus will weitere 20 Millionen Euro bei Kronstadt investieren

Dienstag, 12. Juli 2016

Bukarest - Die Milchfabrik Kronstadt (Fabrica de Lapte Braşov), Hersteller der Marke Olympus, will in den nächsten beiden Jahren 15 bis 20 Millionen Euro in den Standort Heldsdorf/Hălchiu im Kreis Kronstadt/Braşov investieren. Die griechische Gruppe Olympus hat bislang 70 Mio. Euro in Rumänien investiert, die Fabrik in Heldsdorf wurde 2011 eröffnet. Davor hatte Olympus eine Fabrik in Baraolt, Kreis Covasna betrieben. Das Unternehmen, das unter die fünf größten Akteure auf dem rumänischen Milch-Markt aufsteigen will, ist seit 1999 in Rumänien tätig. Marktführer sind der Nachrichtenagentur Mediafax zufolge Danone, Albalact und Friesland Campina. Im vergangenen Jahr hatte Olympus einen Umsatz von 76 Mio. Euro, was einen Zuwachs von 11 Prozent gegenüber 2014 darstellt. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*