Oper beginnt Spielzeit

Freitag, 16. September 2016

scn. Temeswar – Mit Vincenzo Bellinis Oper „Norma“ wird die Spielzeit am hiesigen Opernhaus am Sonntag, dem 18. September, um 19 Uhr, eröffnet. Am Dirigentenpult steht der italienische Gastdirigent Giuliano Carella. In der Titelrolle wird die Sopranistin Narcisa Brumar auftreten. Zur Besetzung gehören auch Gabriella Varvari (Adalgisa) und Cristian Bălăşescu (Pollione). Für die Regie zeichnet Mario de Carlo, der schon mehrmals mit der Rumänischen Oper Temeswar zusammengearbeitet hat.

Ebenfalls im September werden weitere zwei Aufführungen vom hiesigen Opernhaus angeboten: Frederick Loewes beliebtes Musical „My Fair Lady“ wird am Mittwoch, dem 21. September, ab 18 Uhr vorgeführt. Als Eliza Doolittle tritt Cristina Vlaicu auf, in die Rolle des Professors Higgins steigt Octavian Vlaicu. Die musikalische Leitung übernimmt Mihaela Silvia Roşca, für die Regie zeichnet Marina Emandi Tiron.

Die letzte Darbietung im September ist „Figaros Hochzeit“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Die „Opera Buffa“ wird am Samstag, dem 24. September ab 18 Uhr vorgeführt. Den Dirigentenstab schwenkt David Crescenzi (Italien), für die Regie zeichnet Marina Emandi-Tiron. Zwei Gastsolisten gehören zur Besetzung: Dorin Mara aus Arad in der Rolle des Grafen Almaviva und Sorin Petru Burcă aus Klausenburg als Figaro. Die Gräfin Almaviva wird von Crina Vezentan interpretiert, als Susanna tritt Narcisa Brumar auf.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*