Opernplatz wird generalüberholt

Sanierungsarbeiten sollen kommendes Jahr beginnen

Mittwoch, 15. November 2017

Im Jahr 2021 wird Temeswar seine Touristen mit einer sanierten Innenstadt empfangen.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Die Stadt Temeswar soll die Touristen im Kulturhauptstadtjahr 2021 mit einer neuen Opernfassade und einer sanierten Innenstadt empfangen. Die Fassade des Opernhauses sowie der gesamte Platz davor sollen 2018 general-überholt werden.

Die Ausschreibung für die Sanierung des Opernplatzes hat vor Kurzem begonnen. Interessierte Firmen dürfen bis zum 20. Dezember ihre Angebote einreichen. Bis zum 15. Januar 2018 werden die Angebote sach- und fachgerecht beurteilt, Ende Januar könnte bereits die Auswahl getroffen werden. Wenn alles laut Plan des Temeswarer Bürgermeisteramts läuft, wird der Platz im Herbst des kommenden Jahres zu einer Baustelle. Dann sollen die Arbeiten in insgesamt sechs Monaten durchgeführt werden. Das Sanierungsprojekt sieht unter anderen vor, die Versorgungsnetzwerke zu ersetzen und neue Pflastersteine anzulegen. Der Gesamtwert des Vertrags beträgt knapp über 453.000 Lei ohne Mehrwertsteuer (umgerechnete 100.000 Euro).

Seit längerer Zeit wird auch über die Sanierung der Opernfassade gesprochen. Das Unternehmen Alex Dia Construct SRL hat Februar 2016 die Ausschreibung für die Durchführung der Arbeiten gewonnen. Die Firma hat ein Angebot in Höhe von knapp über 140.000 Euro eingereicht. Das rumänische Denkmalschutzamt entschied aber kurz darauf, dass das Projekt überarbeitet werden muss, so dass die ausgewählte Firma seit mehreren Monaten daran arbeitet. Eine neue Variante des Projektes wurde bisher nicht vorgelegt. Es bestehe die Möglichkeit, sogar eine neue Ausschreibung für die Durchführung der Arbeiten zu organisieren, sagte der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu. Die Generalüberholung der Opernfassade muss laut Projekt nach Vertragsunterzeichnung sechs Monate dauern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*